Dieses klassische Kräuterrezept stammt aus dem reichen Schatz der Traditionellen Chinesischen Methode. Es hat die Fähigkeit, die Blockaden zwischen den Meridianen zu lösen und die Muskulatur zu beleben. Ebenso wird der Energiefluss (Qi) bei Bewegung, Sport und Erholung gefördert.


Der CH‘i® Energy Spray wurde zusammen mit führenden Experten der Traditionellen Chinesischen Methode, Extraktherstellung und der Patientenbehandlung entwickelt. Die spezielle Rezeptur besteht aus 11 verschiedenen Kräutern, welche aus unterschiedlichen Wirkkategorien stammen und synergistisch zusammen wirken.

Chinesisches Wissen in Schweizer Qualität.

Vor Gebrauch schütteln, nach Aufsprühen leicht einmassieren. Nur äusserlich anwenden, nicht für Kleinkinder geeignet, Augenkontakt vermeiden. Vorsicht mit Textilien: Extrakte können zu Farbflecken führen. Als Badezusatz: 10 Sprühstösse pro Vollbad für wohltuende Entspannung.
Bei den Kräuterrezepturen der CH´i® Energy Linie trägt jedes Kraut zur Wirkung des Produktes bei. Die Kräuter wirken synergistisch, das heisst, sie unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung und haben dadurch tiefgehende Fähigkeiten.

Die Produkte wurden mit führenden Schweizer Experten der Traditionellen Chinesischen Methode entwickelt und basieren auf diesem Jahrtausend alten Wissensschatz.

CH´i® Energy China Spray enthält folgende Kräuter:

Kräuter Wirkung
Notoginsengwurzel/
Pseudoginsengwurzel
Stoppt Blutungen, ohne Stase zu verursachen.
Zerstreut Stase, ohne mehr Blutungen zu verursachen
Astiger Igelkolbenwurzelstock Blutstase brechen und Blut bewegen
Weihrauch Blutstase brechen und Blut bewegen
Zitwerwurzelstock Blutstase brechen und Blut bewegen
Chinesische Engelwurzwurzel Nährt und aktiviert Blut
Chinesische Guttapercharinde Tonisiert Yang
Wassernabelkraut/Tigergras Beugt Hitzebildung durch Stagnation vor
Sappanholz Blut aktivieren und Stase umwandeln
Pfeffersprossstängel Leitet Feuchtigkeit aus, wärmt Leitbahnen und löst Blockaden
Ingwerwurzelstock Aktiviert Chi und Yang/td>
Borneol Öffnet Blockaden

 

Wann darf der CH´i® ENERGY China Spray nicht eingesetzt werden?