Zur Zeit befinden sich keine Artikel im Warenkorb!
 


Wechseljahre des Mannes

Die Wechseljahre des Mannes  -  es gibt sie doch! Früher hat man eher von den „Mid-Life-Crisis“ gesprochen. Man hat angenommen, dass dies eine Lebensphase des Mannes ist, welche mit den Wechseljahren der Frau vergleichbar ist. Unterdessen wird diese Lebensphase auch Andropause oder Padam-Syndrom genannt. Der Mann ist diesem Prozess ausgeliefert, da im ganz natürlichen Alterungsprozess das Testosteron je länger desto weniger produziert wird. Testosteron ist ein Androgen, welches beim Mann vorwiegend in den leydig‘schen Zwischenzellen im Hoden produziert wird. (Testis=Hoden) In der Andropause des Mannes verändert sich der Körper zunehmend. Allerdings werden die Beschwerdebilder nicht grundsätzlich dem sinkenden Anteil von Sexualhormonen zugeschrieben. Die gesamte Lebenseinstellung spielt eine genauso grosse Rolle. Der Prozess der männlichen Wechseljahre verläuft im Vergleich zu den weiblichen Wechseljahren eher schleichend. Die Beschwerden sind auch nicht so ausgeprägt wie bei der Frau. Symptome und Beschwerden, die aber häufig auftreten können, sind z.B. folgende: Abnahme der Libido
Erektionsstörungen
Abbau von Muskel- und Zunahme von Fettmasse
Anschwellen der Brustdrüsen
Osteoporose
Nachlassende Motivation und Leistungsfähigkeit
Hitzewallungen und Schweissausbrüche
Innere Unruhe und Nervosität
Depressionen und Stimmungsschwankungen
Gerne hätten wir weitere Informationen über die Wechseljahre des Mannes>>

 

Sie haben Fragen?
Persönliche Betreuung durch Fachpersonal:
Gratis Hotline 0800 240 400
Montag bis Freitag
9-12h - 14-18h
 
Safran Drogerie AG
Pfistergasse 31
6003 Luzern
Tel. 041 240 45 80
Fax 041 240 85 80
info@safrandrogerie.ch